DAFC Header

Studentenaustausch

 

Deutsch-Amerikanisches Studentenaustausch-Programm


Dies ist das größte Programm des Verbandes Deutsch-Amerikanischer Clubs (VDAC) und hat im Laufe seines Bestehens das Ziel unserer Organisation, die Förderung der Verständigung und die Pflege der Freundschaft zwischen Deutschen und Amerikanern in ganz besonderer Weise verwirklicht. Seit dem Abbau der NATO-Truppen und der damit verbundenen Reduzierung amerikanischer Präsenz in Deutschland hat der Studentenaustausch - zusammen mit der Jugendarbeit - für die Ziele des Verbandes eine noch größere Bedeutung erlangt. Kennenlernen und gegenseitiges Verständnis sind kaum besser zu erreichen als durch Studium und Leben im anderen Land.

Der Deutsch-Amerikanische Frauenclub (DAFC) Heidelberg unterstützt das Programm seines Dachverbandes VDAC finanziell und praktisch durch ehrenamtliche Mitarbeit von Mitgliedern.

Die finanziellen Mittel werden aus den Pfennigbasarerlösen bereitgestellt.

Der GAWC vergibt jährlich ein Stipendium für einen oder zwei Studenten aus Heidelberg und Umgebung, um in den USA studieren zu können. Ferner unterstützt der GAWC jährlich einen amerikanischen Austauschstudenten, indem er diesem unter anderem in Heidelberg ein möbliertes Zimmer zur Verfügung stellt.

 

Ansprechpartner vor Ort: Ulla Steinbrenner-Müller

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Der Verband der Deutsch-Amerikanischen Clubs vergibt Stipendien für einen 10-monatigen Studienaufenthalt
in den USA für 2018/2019 (ausgenommen Medizin- und Jurastudium).

 

Bericht der Austauschstudentin Alessandra Mangold über ihr Auslandssemester in Minnesota

 

Die Austauschstudentin ist angekommen

Emily Lamb

Emily Lamb stellt sich vor

 

Info & Anmeldung

Berichte ehemaliger Studenten

 

Studentenaustausch - Presse

Ein Jahr kostenlos im Ausland studieren (Artikel vom 12.05.2016 in der RNZ als pdf-Datei)

Ein Jahr im Ausland studieren (Artikel vom 6.6.2014 in der RNZ als pdf-Datei)

Ein Jahr kostenlos in den Staaten studieren (Artikel vom 4.7.2013 in der RNZ als pdf-Datei)